Deine Daten
in Deiner Hand

ONCE bringt Deine persönlichen Daten für das Ausweisen im Internet auf Dein Smartphone. Du als Nutzer sollst dabei selber entscheiden, welche Deiner Daten dem Diensteanbieter übermittelt werden. 40 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kommunen entwickeln in einem geförderten Projekt die notwendige sichere Technologie.

Was macht ONCE aus?

Einfach durch Digitalisierung

ONCE ist einfach. ONCE vereinfacht den Zugang zu Verwaltungsdiensten und Dienstleistungen im Internet.

Ein Smartphone für Ausweise

ONCE ist sicher. ONCE speichert Schlüssel und Identitätsdaten in einem gesicherten Bereich im Smartphone.

Offen für unterschiedliche Identitäten

ONCE ist vielfältig. ONCE-Apps speichern Identitätsdaten, die von Verwaltungen und Dienstleistern bestätigt wurden.

Datenkontrolle für Alle

ONCE schützt. ONCE Nutzer haben jederzeit die Kontrolle über ihre Daten. Das schützt vor Datenlecks und Mißbrauch.

Das Projekt ONCE

ONCE entwickelt eine App und IT-Systeme für digitale Identitätsdaten, die auf einem Smartphone verwaltet werden. ONCE will die Kontrolle für Nutzer und Kunden über ihre eigenen Identitätsdaten stärken. Mit der ONCE-App können sie ihre digitalen Identitätsdaten auf dem Smartphone nutzen, um sich im privaten und geschäftlichen Leben auszuweisen. Identitätsdaten bilden heute die Grundlage für eine Teilnahme an einer digitalen Gesellschaft.

Selbstbestimmte Identitäten
und Technologien

Kundenkarte, Mitgliedsausweis oder Personalausweis eröffnen im täglichen Leben den Zugang zu Vergünstigungen, gewähren Rechte oder sind die Grundlage für Leistungen, die der Ausweisinhaber erhält. Mit fortschreitender Digitalisierung wandern die Ausweisdaten immer häufiger in digitale Bestell-, Abrechnungs- oder Verwaltungssysteme. Der Wunsch liegt nahe, Identitätsdaten in digitaler Form vorzuhalten und sie direkt an die Dienstleister zu übermitteln.

Die Verwendung eines Identitäts­­datensatzes soll Rechts­verbindlichkeit gewährleisten. Das geschieht über die europäische eIDAS-Verordnung. Das verwendete nationale eID-System ist nach dieser Verordnung notifiziert und seine mobile Variante erfüllt die Anforderungen für eine Notifizierung.

Eine digitale Identität soll alltagstauglich sein und einen hohen Komfort für Besitzer:innen bieten. Dies wird durch die Nutzung mobiler Endgeräte erreicht.

Die Kosten für eine Integration und für den Betrieb einer digitalen Identität sollen für den Anbieter eines Internetdienstes wirtschaftlich vertretbar sein. Dies geschieht durch die Nutzung von Standards, interoperablen Austauschformaten und Protokollen für Identitätsdaten.

Die ONCE-Identitätssysteme unterstützen Datentransparenz, vermeiden Datenspuren und geben dem Besitzer ein Höchstmaß an Kontrolle über seine Daten. Dies wird erreicht durch einen einfachen und transparenten Registrierungsprozess und durch die lokale Speicherung der Daten.

Die ONCE-Identitätssysteme verhindern eine Nutzung von Daten, die nicht vom Inhaber der Identität autorisiert wurden. Damit schützt ONCE vor einem Missbrauch der Identitätsdaten.

Anwendungswelten von ONCE

Kommune & Verwaltung

Die kommunale ID vereinfacht den Zugang zu den klassischen Verwaltungsdiensten im Stadtportal und zu digitalen Leistungen kommunaler Betriebe.

Mobilität & Verkehr

Digitale Verkehrs- und Mobilitätsangebote sind durch einen Smartphone-Führerschein und einen Smartphone-Kfz-Schein komfortabler nutzbar.

Hotel & Tourismus

Hotelgäste profitieren von einem digitalisierten Check-in, einem digitalen Schlüssel und einer Verknüpfung der Ausweisdaten auf dem Smartphone mit Touristik-Angeboten.

Unsere Partner

40 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kommunen haben sich in ONCE zusammengeschlossen. 15 Partner erhalten eine Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, 25 Partner leisten Beiträge als assoziierte Partner und finanzieren ihre Aufwände aus eigenen Mitteln. Die Bundesdruckerei GmbH koordiniert die Zusammenarbeit im Konsortium.

Aktuelles

Du hast Fragen oder Interesse?

Wenn Du mehr über ONCE erfahren möchtest, kannst Du uns gerne eine E-Mail an once@bdr.de schreiben.
Im Namen des ONCE Konsortiums wird die Kontaktaufnahme von der Bundesdruckerei GmbH bearbeitet.